Lade...
 

Magische Kriege

Bei den Magischen Kriegen handelt es sich um zwei Kriege zwischen den Ländern Vim und Wasal.

Insbesondere der Zweite Magische Krieg soll nahezu ein Drittel der Bevölkerung beider Länder dahinrafft haben. Der Name rührt daher, weil auf beiden Seiten massiv Magie eingesetzt wurde: klerikale Magie durch die wasalischen Priester gegen arkane Zauberei auf Seiten der Magier aus Vim. Begonnen haben soll alles in der Grenzstadt Nambalis mit irgendwelchen banalen Grenzstreitigkeiten. Nach Friedensschluss wurde im Codex von Phasfando? festgelegt, dass sowohl Magier als auch Priester sich künftig nicht mehr aktiv an Kriegshandlungen beteiligen dürfen.

Im Verlaufe des Krieges wurden auch viele Konstrukte eingesetzt, da die beiden Länder nur über wenige Soldaten verfügten.


Erstellt von admin. Letzte Änderung: Montag, 19. September 2011 17:59:10 CEST by admin.

Kategorie Dria Infos